Der letzte Wocheneinkauf um 28€

by Sabrina

Zu wissen, dass ich gerade den letzten Wocheneinkauf gemacht habe, ist ein wahrlich gutes Gefühl. Das Ende ist in Greifweite – sowas motiviert immer. Was ich für die letzte Woche des #berosa4EuroProjekts eingekauft habe und wieviel ich ausgegeben habe, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Dieser Post gehört zur Reihe #berosa4EuroProjekt – um was es geht erfahrt ihr in diesem Beitrag “ Vegan muss nicht teuer sein – ein Selbstversuch.”

Die letzte Woche

Was habe ich auf diesen Moment hingefiebert… Lustigerweise ist es aber trotzdem eine Mischung aus Freude und Wehmut. Habe ich alles gegeben? Könnte ich es vielleicht doch noch besser machen wenn ich mehr Zeit hätte? Was habe ich doch alles falsch gemacht… Hätte ich eine Spur besser planen sollen? War es eigentlich SO schlimm? Mehr dazu aber am Ende der Woche. Ich habe ja doch noch eine Woche in der ich alles geben kann 😉

Der letzte Einkauf

Mir kommt es vor, als hätte ich die letze Woche doch recht abwechslungsreich gekocht. Vielleicht waren es aber auch nur die Kürbis & Pizza Euphorien die mich rückblickend glücklich machen – begonnen hat die letzte Woche ja alles andere als gut (hier nachzulesen). Diese Woche habe ich meinen Einkauf irgendwie klein gehalten. Es blieb doch noch einiges von letzter Woche übrig was ich alles verwenden kann/werde. Außerdem möchte ich mir lieber wieder ein bisschen Budget für Kürbisse aufheben *haha*.

Wie ich bereits beim ersten Wocheneinkauf geschrieben habe, gibt es Lebensmittel die sowieso für die gesamte Spanne der vier Wochen einkalkuliert wurden. Diese Lebensmittel habe ich separat angeführt und aliquot vom Wochenbudget abgezogen. Zur Erinnerung hier die Liste:

Lebensmittel für mehr als eine Woche

[table caption=”Für vier Wochen” width=”500″ colwidth=”20|100|50″ colalign=”left|left|center|left|right”]
Lebensmittel, Menge ,Preis ,Gekauft bei, Herkunft
Tk-Himbeeren,1kg,7.99€,Merkur (Rewe), Österreich
Agavendicksaft,250ml, 2.99€, Spar ,(Mexico biologische Landwirtschaft)
Kochschokolade,400g ,1.29€, Merkur (Rewe),–
Brotbackmischung,1kg,1.69€, Spar, Österreich
Universalmehl, 1kg, 0.49€, Spar, Österreich
Bourbon Vanillepulver gemahlen,5g, 2.95€, DM, BIO
, Gesamt, 17.4€, Aliqout, 4.35€
[/table]

Somit wird das wöchentliche Budget um 4,35€ gekürzt. Bleiben noch 23,65€ pro Wocheneinkauf übrig. (Anmerkung: Diese Berechnung war schlichtweg falsch… Ich musste bereits Mehl zweimal nachkaufen, ebenso habe ich diese Woche wieder eine Brotbackmischung gekauft – Brötchen selber backen hab ich nicht so drauf *haha* – und Himbeeren musste ich auch schon nachkaufen….)

Für die vierte Woche

[table caption=”Wocheneinkauf” width=”500″ colwidth=”20|100|50″ colalign=”left|left|center|left|right”]
Lebensmittel, Menge ,Preis ,Gekauft bei, Herkunft
Bananen,1.320kg, 1.83€, Hofer, Chile
Champignon, 500g, 1.49€, Hofer, Italien
Erdäpfel/Kartoffeln, 2kg, 0.99€, Hofer, Österreich
Dittalini, 1kg, 0.84€, Spar, Österreich
Eisbergsalat, 2Stk., 1.58€, Hofer, Österreich
Paprika Bicolor, 2Stk., 0.79€, Hofer, Österreich
Zwiebel, 2kg, 0.69€, Hofer, Österreich
Universalmehl, 1kg, 0.49€, Hofer, Österreich
Brotbackmischung, 1kg, 1.69€, Spar, Österreich
Sojadrink, 1L, 1.29€, Spar, Österreich
Seitanbasis (eigener Vorrat), 130g, 0.93€, DM, Veganz
, Gesamt, 12.61€, ,
[/table]

Nachdem ich die aliquoten Kosten abgezogen habe, bleiben also noch unglaubliche 11€ übrig. Was man mit 11€ alles noch kaufen kann! IRRE! Nachdem noch Mais aus der Dose, Paprika sowieso und Passata übrig sind, werde ich diese Woche auf alle Fälle nochmal ne Pizza machen. Es sind auch Bohnen und Linsen übrig, sogar einen halben Butternusskürbis besitze ich noch. Es ist diese Woche wie im Schlaraffenland ♥ Der Mangold im Garten hat eine ernt-bare Größe erreicht, Rumanesco, Brokkoli und Karfiol stellen sich auch an. Hihi, ich bin fast ein bisschen überfordert… 😀

Das Ende ist so nah...

Das Ende ist so nah…

Was ich geplant habe

Kochen was das Zeug hält. Noch ein paar wirklich schmackhafte Rezepte zaubern und das Projekt positiv ausklingen lassen. Ich hoffe mir gelingt alles so wie ich es mir vorgestellt habe. Nachdem mein Schatz aber die kommenden Tage frei hat, werde ich wohl noch mehr kochen müssen als vorher. Jetzt sind die 4€ Tagesbudget ausnahmslos für zwei Personen pro Tag. Das heißt Frühstück für Zwei, Mittagessen bzw. Snacks für Zwei UND Abendessen für Zwei. Ich bin schon gespannt wie wir das schaffen werden.

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Comment

*Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. (Keine Angst, ich stell damit schon keinen Unfug an ;-) )

Hier gibt's Cookies... leider nicht die essbaren... nur die nervigen Internetcookies – sollen angeblich recht schlau sein, helfen zu verstehen was euch hier taugt. Ich bin ja dafür, dass sie unbenannt werden – bei Cookies denkt man doch sofort ans Essen... Na wie auch immer... ihr kennt das Spiel. Stimme zu Read More