#berosa4EuroProjekt Tag 22 – Tag 28

by Sabrina

ES IST VOLLBRACHT! Das ist nun der letzte Wochenbericht des #berosa4EuroProjekts. Wie auch schon in den letzten Erfahrungsberichten erfahrt ihr in diesem Post was die letze Woche auf den Teller kam und wieviel es kostete. 

Dieser Blogpost gehört zur Reihe #berosa4EuroProjekt – um was es bei diesem Projekt geht, erfahrt ihr hier

Weitere Beiträge dieser Reihe findet ihr auch rechts in der Kategorie #berosa4EuroProjekt oder im Hauptmenü.

[tg_divider style=”faded”]

TAG 22 (3,97€)

Die letzte Woche startet gleich mal mit einer größeren Herausforderung…  Benni hat nämlich Mo-Mi frei. Normalerweise ist Benni unter der Woche arbeiten, somit waren Frühstück und Snacks immer nur für eine Person kalkuliert. Die nächsten drei Tage (Tag 22- Tag24) müssen wir also wirklich zu zweit mit einem Tagesbudget von 4€ auskommen.

[one_half]

Frühstück (1,06€)

  • 2x 7 EL Haferflocken (0,117€)
  • 2x 200ml Wasser
  • 2x 1 Banane (0,26€)
  • 2x 12g Himbeeren (0,10€)
  • 2x 1 EL Agavendicksaft

Vorbereitungen (0,91€)

  • 250g Brotbackmischung (0,423€)
  • Aufstrich
    • 1 Dose Kidney Bohnen (0,49€)
    • Kräutersalz, Kreuzkümmel, 1 EL Olivenöl

[/one_half]
[one_half_last]

Mittag/Abendessen (2,00€)

Tiroler Gröst’l mit Seitan

  • 1 kg Erdäpfel (0,495€)
  • 3 kl Zwiebel ca. 200g (0,069€)
  • 1 roter Paprika ca. 194g (0,510€)
  • 130g Seitanbasis (0,93€)
  • Öl, Erdäpfelgewürzmischung, Salz, Pfeffer, TK-Kräuter

[/one_half_last]

Resumé des zweiundzwanzigsten Tages:

Der erste Tag wäre schon mal geschafft. Zum Glück ist das Tiroler Gröst’l sehr ausgiebig und sättigend. Morgen haben wir vor, wandern zu gehen. Deshalb habe ich in der Nacht noch Brötchen gebacken und Aufstrich vorbereitet. Ganz ehrlich… ständig vordenken zu müssen gehört sicher zu den nervigsten Dingen am #berosa4EuroProjekt.

Übrigens habe ich natürlich bei meinem letzten Wocheneinkauf  einiges vergessen – hätte mir eigentlich klar sein müssen wenn mir ganze 11€ übrig bleiben *haha* Deshalb habe ich folgende Lebensmittel nachgekauft:

  • 500g Haferflocken (0,55€)
  • 800g Kichererbsen aus der Dose (1,19€)
  • Tk-Heidelbeeren (2,49€)
  • 1 Hokkaido-Kürbis (1€)

[tg_divider style=”faded”]

TAG 23 (2,86€)

Heute wollen wir den Kalbling besteigen (mehr zu unserem Ausflug hier: Der Berg ruft! Ein Foto- und Videobeitrag ). Zum Glück habe ich Brötchen und Aufstrich vorbereitet. Vor allem auch deshalb weil wir schon mal 2 Stunden Anreise haben.

[one_half]

Frühstück (1,06€)

  • 2x 7 EL Haferflocken (0,117€)
  • 2x 200ml Wasser
  • 2x 1 Banane (0,26€)
  • 2x 12g Heidelbeeren (0,10€)
  • 2x 1 EL Agavendicksaft

Snacks

  • 6 Brötchen mit Aufstrich

[/one_half]
[one_half_last]

Abendessen (1,80€)

Pasta mit Kürbis

  • 1 Zwiebel ca. 170g  (0,06€)
  • 400g Nudeln (0,34€)
  • 884g Butternusskürbis (1€)
  • Öl, italienische Kräuter, Salz, Pfeffer
  • ½ Happel Salat (0,395€)

[/one_half_last]

Resumé des dreiundzwanzigsten Tages:

Was für ein wahnsinns-Tag! Unser Ausflug war ein absolutes Highlight – und es war wirklich gut, dass wir uns eine Jause mitgenommen haben. Wir konnten zwar beide sehr lange von unserem Frühstück zehren, aber trotzdem haben wir beim Abstieg eine Jausen-Pause eingelegt. So war die zweistündige Heimfahrt erträglich. Nichtsdestotrotz, daheim angekommen, waren wir beide verdammt hungrig. Deshalb gab es dann eine schnelle Kürbis-Pasta.

[tg_divider style=”faded”]

TAG 24 (3,316€)

Weil wir beide Blut geleckt haben, brechen wir heute wieder zu einer Wanderung auf. Diesmal haben wir keine lange Anreise – wir werden unseren “Hausberg” besteigen.

[one_half]

Frühstück (1,06€)

  • 2x 7 EL Haferflocken (0,117€)
  • 2x 200ml Wasser
  • 2x 1 Banane (0,26€)
  • 2x 12g Heidelbeeren (0,10€)
  • 2x 1 EL Agavendicksaft

[/one_half]
[one_half_last]

Abendessen (2,26€)

Chana Masala mit Reis

  • 1 Dose Linsen 800g (0,68€)
  • 2 Zwiebel ca. 280g (0,09€)
  • 2 Erdäpfel ca. 190g (0,09€)
  • 1 Dose Kichererbsen 800g (1,19€)
  • 2 Tassen Reis 300g (0,206€)
  • Curry, Kurkuma, Salz, Pfeffer, TK-Petersilie

[/one_half_last]

Resumé des vierundzwanzigsten Tages:

Vielleicht hätten wir uns doch eine Jause vorbereiten sollen… das Ganze war hart an der Grenze. Auf der Hütte haben wir uns mit Apfelsaft gestärkt. Zum Glück waren wir nach dieser Wanderung schnell wieder zuhause. Wir haben uns dann Chana Masala gemacht, das ich normalerweise nicht mit Linsen aus der Dose zubereite… Das abgeänderte Rezept kam aber dem Ursprünglichem trotzdem sehr nahe.

[tg_divider style=”faded”]

TAG 25 (3,94€)

Ein bisschen traurig darüber, dass Benni wieder arbeiten ist, habe ich beschlossen heute eine 2nd Hand Shopping-Tour zu starten. Der Tag sollte eigentlich gut werden…

[one_half]

Frühstück (0,60€)

  • 7 EL Haferflocken (0,117€)
  • 200ml Wasser
  • 1 Banane (0,26€)
  • 12g Heidelbeeren (0,10€)
  • 70g Trauben (0,07€)
  • 1 EL Agavendicksaft

Snack

Kartoffel-Chips vom Ikea (1,59€)

Vorbereitungen

6 Brötchen

  • ¼Brotbackmischung (0,495€)

[/one_half]
[one_half_last]

Abendessen (1,26€)

12 Mini-Pizzen

  • Teig (0,34€)
    • 1 Päckchen Trockenhefe (0,09€)
    • 500g Mehl (0,245€)
    • 250ml Wasser
    • 2 EL Olivenöl
    • 1 TL Salz
    • 1 Prise Zucker
  • Belag (0,89€)
    • 25og Passata (0,19€)
    • 140g Mais aus der Dose (0,24€)
    • 160g Champignons (0,48€)
    • Oregano, Basilikum, Salz, Pfeffer

[/one_half_last]

Resumé des fünfundzwanzigsten Tages:

War für ein furchtbarer Tag *haha* Wie schon erwähnt, hätte der Tag gut werden sollen. Beim 2nd Shoppen in Wien wurde ich fündig. Der Plan war, am Heimweg von Wien noch beim Ikea vorbeizuschauen um mir die Beleuchtung für meinen Indoor-Garden zu besorgen. Tja, leider gab es diese Beleuchtung nicht mehr in unserem Ikea, dafür wurde mir gesagt, dass es die Beleuchtung noch im Ikea-Store in Wien gibt. Also musste ich zu einer unmöglichen Zeit wieder zurück nach Wien fahren. Weil ich aber schon so hungrig war, habe ich mir Chips beim Ikea gekauft. Ich habe wirklich 1,59€ meines wertvollen Budgets für richtig ekelige Kartoffelchips ausgegeben…. Trotzdem, auch wenn sie nicht besonders gut geschmeckt haben, haben sie meinen Hunger ein wenig eingedämmt. Bis ich nämlich endlich zu Hause war, vergingen Stunden. Ich stand natürlich im Stau.

[tg_divider style=”faded”]

TAG 26 (1,42€)

Heute bin ich wieder arbeiten, das heißt Frühstück TO GO. Weil ich aber meistens wahnsinnig hungrig werde, habe ich mir auch noch ein paar Snacks eingepackt – sicherheitshalber…

[one_half]

Frühstück (0,53€)

  • 7 EL Haferflocken (0,117€)
  • 200ml Wasser
  • 1 Banane (0,26€)
  • 12g Heidelbeeren (0,10€)
  • 1 EL Agavendicksaft

Snack

  • 1 Mini-Pizza
  • 2 Brötchen mit Aufstrich

[/one_half]
[one_half_last]

Abendessen (0,89€)

Karotten-Erdäpfel Eintopf

  • 1kg Erdäpfel (0495€)
  • 2 gr. Zwiebel (0,082€)
  • 392g Karotten (0,310€)
  • Öl, Salz, Pfeffer, Kräuter

[/one_half_last]

Resumé des sechsundzwanzigsten Tages:

Gut durch den Frühdienst gekommen. Wirklich motiviert zum Kochen war ich heute nicht, merkt man vermutlich an meinem absolut kreativem Abendessen…. Das Abendessen war eine regelrechte Reste-Verwertung. Langsam nervt es mich, ständig Kochen zu müssen. Habe ich das schon mal erwähnt??

[tg_divider style=”faded”]

TAG 27 (2,46€)

Gefrühstückt wird wieder zu Zweit – es ist Samstag, das heißt bevor ich meinen Spätdienst antrete werden Benni und ich auch gemeinsam zu Mittag essen.

[one_half]

Frühstück (1,06€)

  • 2x 7 EL Haferflocken (0,117€)
  • 2x 200ml Wasser
  • 2x 1 Banane (0,26€)
  • 2x 12g Heidelbeeren (0,10€)
  • 2x 1 EL Agavendicksaft

[/one_half]
[one_half_last]

Mittag-/Abendessen (1,40€)

Pasta mit Kürbis

  • 1 Zwiebel ca. 160g  (0,05€)
  • 400g Nudeln (0,34€)
  • 435g Hokkaido Kürbis (0,61€)
  • Öl, Salz, Pfeffer, Kräuter, Gemüsesuppenwürfel
  • ½ Happel Salat (0,385€)

[/one_half_last]

Resumé des siebenundzwanzigsten Tages:

Der vorletzte Tag des #berosa4EuroProjekts ist ja mal wahnsinnig unspektakulär über die Bühne gegangen. Als ich von der Arbeit nach Hause gekommen bin, habe ich noch ein bisschen was von der Pasta abbekommen. Heute kommt es mir vor, als hätte ich wahnsinnig wenig gegessen… trotzdem bin ich einfach nicht wirklich hungrig. Vielleicht hat sich mein Körper ja schon irgendwie in einen Sparmodus verfrachtet. Andererseits geht es mir körperlich gut – keine Anzeichen körperlicher Schwäche.

[tg_divider style=”faded”]

TAG 28 (3,50€)

Der letzte Tag im #berosa4EuroProjekt. Was bin ich froh. Den Tag habe ich schon mal mit einem fetten Grinsen quer über das ganze Gesicht gestartet 😀

[one_half]

Frühstück (1,06€)

  • 2x 7 EL Haferflocken (0,117€)
  • 2x 200ml Wasser
  • 2x 1 Banane (0,26€)
  • 2x 12g Heidelbeeren (0,10€)
  • 2x 1 EL Agavendicksaft

[/one_half]
[one_half_last]

Mittag-/Abendessen (2,44€)

Cremige Reis-Gemüse Pfanne

  • 1½ Tassen Reis ca. 260g (0,18€)
  • 2 Zwiebel ca. 240g (0,08€)
  • 280g Hokkaido Kürbis (0,39€)
  • 1 gelber Paprika ca. 170g (0,39€)
  • 420g Champignons (1,01€)
  • Öl, Salz, Pfeffer, Kräuter, Gemüsesuppenwürfel
  • ½ Happel Salat (0,395€)

[/one_half_last]

Resumé des achtundzwanzigsten Tages:

Heute gestaltete sich die Wahl der Mahlzeiten eher einfach… viel war ja nicht mehr da. Wir haben quasi einfach alles zusammengeschmissen was noch an Gemüse zu finden war. Tja, motiviert ist sicher anders. Es ist ein wunderbares Gefühl zu wissen, dass dies nun der letzte Tag des #berosa4EuroProjekts war! Warum habe ich das nochmal gemacht???

[tg_divider style=”faded”]

Pasta mit Kürbis

Pasta mit Kürbis

Das war’s?

Nein noch nicht ganz…  Es gibt Einiges was ich loswerden muss. Vieles was ich gelernt habe, was mich zum Nachdenken brachte und wofür ich mich sehr glücklich schätze.

Der ausführliche Abschlussbericht kommt morgen online.

 

 

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Comment

*Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. (Keine Angst, ich stell damit schon keinen Unfug an ;-) )

Hier gibt's Cookies... leider nicht die essbaren... nur die nervigen Internetcookies – sollen angeblich recht schlau sein, helfen zu verstehen was euch hier taugt. Ich bin ja dafür, dass sie unbenannt werden – bei Cookies denkt man doch sofort ans Essen... Na wie auch immer... ihr kennt das Spiel. Stimme zu Read More