Mainstream Wochenreview? Wieso eigentlich nicht?

by Sabrina

Bei so gut wie jeder Bloggerin der ich folge finde ich diese Wochenreviews und soll ich euch was sagen, ich lese sie wahnsinnig gerne. Keine Ahnung warum, vielleicht weil es die Bloggerinnen noch greifbarer macht  oder weil man irgendwie das Gefühl hat sie besser kennenzulernen… Weil ich sie selbst so gerne lese, dachte ich mir “Hey wieso schreibst du nicht auch mal sowas?” Gesagt – getan ….

Was waren meine Highlights? Die letzte Woche beschäftigte ich mich natürlich viel mit der US-Wahl, gab das erste Mal Mathe-Nachhilfe, der Yoga-Aufbaukurs hat begonnen, machte Herbstspaziergänge mit Roxy,  kaufte eine neue Kamera und hatte ein spitzen #foodcoma Mittagsdate mit meiner lieben Gaaaatzeeee in der Swing Kitchen.

Der Überraschungsmoment…

Unumstritten war sicher der Ausgang der Präsidentschaftswahlen eine große Überraschung für mich. Jeden Morgen nach dem Aufwachen schlürfe ich einmal ins Wohnzimmer und mache den Fernseher an um Ö3 zu hören. Anstatt Ö3 am Schirm zu haben, hörte ich “Der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika heißt Donald Trump” – What The FUCK?

Ich dachte zuerst ich bin auf einem Comedy Sender gelandet bis ich merkte, dass es BBC war… Noch vor meinem ersten Kaffee (und das heißt schon was) schnappte ich mein iPad und googelte. Immer noch ungläubig musste ich feststellen, dass das Gehörte der Wahrheit entsprach. Trotz der großen Überraschung, kann ich mir vorstellen warum Trump gewonnen hat. Im Gegensatz zu vielen anderen Meinungen, bin ich nicht der Überzeugung dass Trump nur gewonnen hätte weil Hilary eine Frau ist – also dieser “Amerika wählt lieber einen Verrückten als eine Frau zum Präsidenten” – Bewegung gehöre ich sicher nicht an. Stattdessen glaube ich, dass dieser Schauspieler (Tom Walker) in seiner satirischen Rolle als Jonathan Pie es irgendwie auf den Punkt brachte weshalb Donald Trump nun Präsident ist…

 

Mathenachhilfe

Mathenachhilfe… ja, ich muss gestehen ich bin so ein Nerd. Ich mag Mathe. Ich finde Mathe ist wie Rätsel lösen. Ob ich eine gute Mathenachhilfe-Lehrerin bin wird sich noch zeigen. Es war auf jeden Fall richtig spaßig sich wieder mit Mathe auseinanderzusetzen zu müssen. Wusstet ihr eigentlich, dass jede Zahl deren Summe durch 9 teilbar ist, auch durch 9 dividierbar ist? Also zum Beispiel 48.290.121 (Summe von 4+8+2+9+0+1+2+1 = 27) kann durch 9 ohne Rest dividiert werden… ist doch unglaublich, oder? 😀 Ich war so fasziniert davon, dass ich es immer und immer wieder ausprobieren musste *haha*

YOGA

YogaBaum

YogaBaum

Wie ich den Einsteiger-Yogakurs fand könnt ihr in diesem Blogpost nachlesen. Ich hatte am Mittwoch die erste Stunde im Aufbaukurs, kann aber jetzt schon sagen, dass es ziemlich flott voran geht. Wir haben gleich die Yoga-Atmung durchgemacht und viele neue Übungen gelernt. Ich hoffe ich kann mir das alles merken. Ich muss unbedingt beginnen auch daheim mehr zu üben… wenn ich doch nicht immer darauf vergessen würde. Ich bin ja leider der “Oh, heute ist ja Mittwoch, verdammt noch 15 Minuten bis zur Yogastunde” -Typ.

Olympus Pen

Olympus Pen, darf ich dich bitte behalten? Eigentlich war es ja Roxy`s Idee beim Media Markt vorbeizuschauen – ich kann genau genommen nichts dafür, dass ich ziemlich viel Geld für eine neue Kamera ausgegeben habe. Noch dazu war es die einzige lagernde Olympus Pen… es war quasi ein Zeichen!

Olympus Pen e-pl7

Olympus Pen e-pl7

Natürlich plagt mich das schlechte Gewissen ein wenig. Normalerweise fotografiere ich ja mit meiner geliebten Canon und mittlerweile ist sogar meine Canon mit einer Wifi-SD Karte ausgestattet mit der ich die Fotos direkt auf mein Handy spielen kann. Also gibt es nur noch zwei Argumente für die Olympus Pen…. sie ist handlich und wunderschön ♥

Swing Kitchen

Endlich endlich endlich schaffte ich es in die Swing Kitchen. In der SCS (Einkaufszentrum) eröffnete ja genau während meines #berosa4EuroProjekt eine Swing Kitchen Filiale. Es war eine regelrechte Qual all die Posts der glücklichen Swing Kitchen Besucher sehen zu müssen. Ich liebe die Swing Kitchen Burger einfach. Also haben sich meine liebe Gaaatzeee und ich ins #foodcoma gegessen 😀 Unglücklicherweise hatte ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht meine Olympus Pen, sonst gäbe es sicher Fotos von unserem Ausflug 😉

Herbstspaziergänge

Okay, ich freue mich wirklich wahnsinnig auf den ersten Schnee, aber so Herbstspaziergänge sind trotzdem wunderbar. Die bunten Blätter sind nicht nur schön anzusehen, sie regen auch zum Nachdenken an. Das einst satte Grün weicht und macht Platz für Neues. Der Herbst lehrt uns, Vergangenem nicht nachzutrauern sondern die Chancen der Zukunft sehen zu können.

Herbstspaziergang

Herbstspaziergang

When your past calls

don’t answer.

It has nothing new

to say.

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Comment

*Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. (Keine Angst, ich stell damit schon keinen Unfug an ;-) )

Hier gibt's Cookies... leider nicht die essbaren... nur die nervigen Internetcookies – sollen angeblich recht schlau sein, helfen zu verstehen was euch hier taugt. Ich bin ja dafür, dass sie unbenannt werden – bei Cookies denkt man doch sofort ans Essen... Na wie auch immer... ihr kennt das Spiel. Stimme zu Read More