Vegane Gnocchi mit weißen Bohnen

by Sabrina

Was soll ich sagen? Stolz bin ich auf das Rezept nicht *haha* und trotzdem zähle ich die veganen Gnocchi mit weißen Bohnen zu meinen Lieblingsgerichten. Das „Rezept“ ist aus einer Notsituation raus entstanden… Nach einer anstrengenden Wanderung habe ich mich hungy AF in einer leeren Küche wiedergefunden.

Nehmen was da ist…

Das war die Devise. Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr warum ich weiße Bohnen zu Hause hatte… aber ich kann mir vorstellen, dass ich sie mal unabsichtlich gekauft habe – wenn sie neben Kichererbsen stehen, kann man da schon mal schnell danebengreifen. Na auf jeden Fall hatte ich diese weißen Bohnen und Gnocchi. Bis zu dem Zeitpunkt hatte ich eigentlich auch gar keine Ahnung was ich mit Gnocchi anfangen soll….

Die Gnocchi habe ich nur gekauft weil GANZ groß „vegan“ draufstand … darüber hinaus haben sie gerade mal 0,99 cent gekostet. Ich schwöre euch – dieses Essen ist eins der billigsten Mahlzeiten das ihr wahrscheinlich je zubereitet habt.

Vegane Gnocchi mit weißen Bohnen

Vegane Gnocchi mit weißen Bohnen in Paradeissauce

Was soll ich sagen? Stolz bin ich auf das Rezept nicht *haha* und trotzdem zähle ich die veganen Gnocchi mit weißen Bohnen zu meinen Lieblingsgerichten. Das „Rezept“ ist aus einer Notsituation raus entstanden… Nach einer… Rezepte vegane Gnocchi, schnelles veganes Rezept, Blitzrezept vegan European Print This
Serves: 2-4 Cooking Time:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 5.0/5
( 2 voted )

Ingredients

  • 1 große Dose weiße Bohnen
  • 1 Glas fertiges Sugo
  • 1 Packung Gnocchi
  • Olivenöl
  • getrocknete italienische Kräuter / Rosmarin sehr empfehlenswert
  • Knoblauchpulver

Instructions

 

Vegane Gnocchi mit weißen Bohnen

Die Zubereitung ist so simpel wie das Gericht selbst – wichtig ist nur die Reihenfolge, die ist nämlich optimal um Zeit zu sparen 😉

  • zuerst die Gnocchi in kochendes Wasser geben – Gnocchi sind fertig wenn sie oben schwimmen, was wirklich schnell geht
  • Während die Gnocchi kochen, die weißen Bohnen waschen und abtropfen lassen. Man kann schon mal eine Pfanne mit Öl vorbereiten.
  • Danach die Bohnen mit (VIEL) Öl und gemeinsam mit VIEL Knoblauchpulver und den getrockneten Kräutern anbraten (die Bohnen sind ideal wenn sie ein wenig "matschig" sind)
  • danach das fertige Sugo dazugeben und 2-3 Minuten köcheln lassen. (Natürlich verwende ich immer nur veganes Sugo. Am besten passen meiner Meinung nach Basilikum oder Kräuter Sugo.)
  • Der letzte Schritt ist die Gnocchi hinzuzufügen. Gut untermischen und 1-2 Minuten braten. 

PRO TIPP: Am besten schmecken sie mit grünem Salat mit Kürbiskernöl. 

Vegane Gnocchi mit weißen Bohnen

Das war’s auch schon wieder. *haha* Mehr kann ich dazu jetzt auch nicht mehr sagen. Viel Freude beim Nachkochen Dosen und Gläser aufmachen.

Das könnte dich auch interessieren

1 comment

Christine 29. September 2019 - 11:50

Hmmm… sieht das köstlich und lecker aus! Muss unbedingt ausprobiert werden!
Liebe Grüße
Christine

Reply

Leave a Comment

*Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. (Keine Angst, ich stell damit schon keinen Unfug an ;-) )

Hier gibt's Cookies... leider nicht die essbaren... nur die nervigen Internetcookies – sollen angeblich recht schlau sein, helfen zu verstehen was euch hier taugt. Ich bin ja dafür, dass sie unbenannt werden – bei Cookies denkt man doch sofort ans Essen... Na wie auch immer... ihr kennt das Spiel. Stimme zu Read More